hier Registrieren Sie sich Kostenlos und Loggen Sie sich in die Sammler-Community ein.
[Impressum und Haftungsausschluss]
EMBMV Münzenforum
Zur Startseite
Münzen und Barren Kostenlos Verwalten

Ohne Software download Kostenlos Online Briefmarken verwalten und tauschen
Ohne Freeware und Ohne Shareware-Software, direkt mit ihrem Browser,
einfach mit der Kostenlosen Online Briefmarkenverwaltung 2017 im Internet

Es ist noch kein Login erfolgt: Im Forum Registrieren und Login
Registrierung und Nutzung der Münzensammler und Briefmarken-Community ist kostenlos.

Info: Münzen Mauritius 1965-1978 bei Süd-Afrika

Wenn Cookies zugelassen sind, dann kann das Thema bewertet werden.
Von 
Cusco
 am Uhr
Benutzername:
Cusco
Administrator
Avatar
Beiträge:
seit 22.10.2014
Mir Folgen ca. 12 Benutzer

» Themen Symbol Info: Münzen Mauritius 1965-1978 bei Süd-Afrika #3184 (Einzelbeitrag)

Münzen von Mauritius bei Südafrika hier eine Auswahl an Münzen Cent und Rupien mit Wert Bestimmung der Jahre 1965 bis 1978.

1 Cent Münzen Mauritius 1975 Inselstaat bei Süd-Afrika. Umrechnung 100 Cent = 1 Mauritius Rupie. Münzen-Metall ist Bronze mit 1,95 Gramm und einen Durchmesser von 17,8 mm.

1. Münzenseite: Nennwert von 1 - ONE CENT, Landesbezeichnung MAURITIUS und Ausgabejahr (1953-1979). 2. Münzenseite Porträt der Queen Elizabeth nach rechts geneigt, Umschrift: QUEEN ELIZABETH THE SECOUND Weitere Jahrgänge mit diesen Münzen-Typ sind 1953, 1955, 1956, 1957, 1959, 1960, 1961, 1962, 1963, 1964, 1965, 1969, 1970, 1971, 1975, 1976, 1977 und 1978. Wert der 1 Cent-Münze Mauritius in Stempelglanz 1953-Jahrgang liegt bei 1,- Euro, 1955-1961 bei 1,90 Euro mit einer Jährlichen Auflage von 500.000 Stück von 1953 bis 1963, danach ab 1964 meist bis zu 1.500.000 Stück mit einen Sammlerwert von rund 0,30 Euro. Ausgaben in Proof gibt es für fast alle Jahrgänge, mit einem Hohen Wert von über 30,- Euro bis 55,- Euro für die Jahrgängen von 1953 bis 1964. Die Auflagen der Proof/PP-Ausgaben sind unbekannt. Was ist Proof? Proof ist eine Spezielle Herstellungsart für Sammler, ähnlich den PP oder Spiegelglanz in Deutschland.

Münzen Mauritius 1 Cent 1975 (1000x515)

Münzen - 2 Cent-Münze Mauritius 1975 (1 Rupie = 100 Cent) Inselstaat bei Süd-Afrika. Münzen-Metall ist Bronze mit 3,85 Gramm und einen Durchmesser von 23,2 mm.

1. Münzenseite: Nennwert von 2 - TWO CENTS, Landesbezeichnung MAURITIUS und Ausgabejahr (1953-1978). 2. Münzenseite Porträt der Queen Elizabeth nach rechts geneigt, Umschrift: QUEEN ELIZABETH THE SECOUND Weitere Jahrgänge mit diesen Münzen-Typ sind 1953, 1954, 1955, 1956, 1957, 1959, 1960, 1961, 1962, 1963, 1964, 1965, 1966, 1967, 1969, 1971, 1975 nd 1978. Sammlerwert der 2 Cent-Münze Mauritius in Stempelglanz 1953-Jahrgang liegt bei 1,90 Euro, 1955-1961 bei 2,50 Euro mit einer Jährlichen Auflage von 250.000 Stück für 1953, 1956 und 1960 und 500.000 Stück für 1955, 1957, 1959, 1961, 1962, 1963, 1966 und 1971. Ausgaben in Proof gibt es für fast alle Jahrgänge, mit einem Hohen Sammlerwert von über 30,- Euro bis 75,- Euro für die Jahrgängen von 1953 bis 1964. Die Auflagen der Proof/PP-Ausgaben sind unbekannt. Was ist Proof? Proof ist eine Spezielle Herstellungsart für Sammler, ähnlich den PP oder Spiegelglanz in Deutschland.

Mauritius 2 Cent 1975 (1000x515)

Münzen zu 5 Cent-Münze Mauritius 1969 Inselstaat bei Süd-Afrika. Münzen-Metall ist Bronze mit 9,70 Gramm und einen Durchmesser von 28,4 mm.

1. Münzenseite: Nennwert von 5 - FIVE CENTS, Landesbezeichnung MAURITIUS und Ausgabejahr (1956-1978). 2. Münzenseite Porträt der Queen Elizabeth nach rechts geneigt, Umschrift: QUEEN ELIZABETH THE SECOUND Weitere Jahrgänge mit diesen Münzen-Typ sind 1956, 1957, 1959, 1960, 1963, 1964, 1965, 1966, 1967, 1969, 1970, 1971, 1975 und 1978. Sammlerwert der 5 Cent-Münze Mauritius in Stempelglanz (Unzirkulierter Erhaltung) 1956-Jahrgang liegt bei 3,50 Euro, 1957 bei 6,- Euro, 1959-1960 bei 3,- Euro und 1963-1967 bei ~1,90 Euro. Stempelglanz-Jahrgänge ab 1969 liegen bei 0,35 Euro. Ausgaben in Proof gibt es für alle Jahrgänge bis 1964, mit einem Hohen Sammlerwert von über 50,- Euro bis 75,- Euro für die Jahrgängen von 1956 bis 1964. Die Auflagen der Proof/PP-Ausgaben sind unbekannt. Was ist Proof? Proof ist eine Spezielle Herstellungsart für Sammler, ähnlich den PP oder Spiegelglanz in Deutschland.

Mauritius 5 Cent 1969 (1000x515)

Münzen zu 10 Cent-Münze Mauritius 1978 ein Inselstaat bei Süd-Afrika, Münze im Bild liegt in unzirkulierter Erhaltung vor. Münzen-Metall ist Kupfernickel-Legierung mit 5,15 Gramm und einen Durchmesser von 23,5 mm.

1. Münzenseite: Nennwert von 10 - TEN CENTS, Landesbezeichnung MAURITIUS und Ausgabejahr (1954-1978). 2. Münzenseite Porträt der Queen Elizabeth nach rechts geneigt, Umschrift: QUEEN ELIZABETH THE SECOUND. Die 10 Cent Münzen es Inselstaates Mauritius wurden in der Form einer runden Blumen-Blüte mit 12 Rundungen verausgabt. Weitere Jahrgänge mit diesen Münzen-Typ sind 1954, 1957, 1959, 1960, 1963, 1964, 1965, 1966, 1969, 1970, 1971, 1975 und 1978. Sammlerwert der 10 Cent-Münze Mauritius 1954-1960 in unzirkulierter Erhaltung bei 1,90 Euro und in Proof bis zu 130,- Euro da die Proof-Münzen selten vorkommen. Ab den Jahr 1964 liegt der Sammlerwert in unzirkulierter Normalprägung unter 0,60 Euro und in Zirkulierter Erhaltung nahezu Nennwert von 0,0025 Euro. Was ist Proof? Proof ist eine Spezielle Herstellungsart für Sammler, ähnlich den PP oder Spiegelglanz in Deutschland.

mauritius-10-cent-1978 (1000x515)

Münzen zu einer Quarter-Rupee bzw. 1/4 Rupie Mauritius 1978 ein Inselstaat bei Süd-Afrika, Münze im Bild liegt in unzirkulierter Erhaltung vor. Münzen-Metall ist Kupfernickel-Legierung mit 2,95 Gramm und einen Durchmesser von 19 mm.

1. Münzenseite: Nennwert mit der Bezeichnung QUARTER-RUPEE, Landesbezeichnung MAURITIUS und Ausgabejahr (1960-1978) und 4 Symbolen, darunter eine Krone und Blumenblüte. 2. Münzenseite Porträt der Queen Elizabeth nach rechts geneigt, Umschrift: QUEEN ELIZABETH THE SECOUND. Die Quarter-Rupee - 1/4 Rupie Münzen des Inselstaates Mauritius wurden in der üblichen runden Münzen-Form geprägt (10 CENTS dagegen in Blumenform). Weitere Jahrgänge mit diesen Münzen-Typ sind 1960, 1964, 1965, 1970, 1971, 1975 und 1978. Sammlerwert der Quarter-Rupee bzw. 1/4 Rupie Münze Mauritius 1960-1970 in unzirkulierter Erhaltung bei 1,20 Euro und in Proof bis zu 75,- Euro und Jahrgang 1971 ist rund 13,- Euro in Proof/PP Wert. Die Proof-Münzen kommen selten vor, die Auflage ist aber unbekannt. Was ist Proof? Proof ist eine Spezielle Herstellungsart für Sammler, ähnlich den PP oder Spiegelglanz in Deutschland. In Zirkulierter Erhaltung bzw. Zirkulierten Umlaufmünzen der QUARTER-Rupie besitzen einen Wert von nahezu Nennwert mit 0,006 Euro.

Mauritius quarter-Rupee 1978 (1000x515)

Münzen zu einer Half-Rupee bzw. 1/2 Rupie Mauritius 1978 ein Inselstaat bei Süd-Afrika, Münze im Bild liegt in unzirkulierter Erhaltung vor. Münzen-Metall ist Kupfernickel-Legierung mit 5,85 Gramm und einen Durchmesser von 23,65 mm.

1. Münzenseite: Nennwert mit der Bezeichnung HALF-RUPEE, Landesbezeichnung MAURITIUS und Ausgabejahr (1965-1978) und ein Hirsch mit Kopf nach Links. 2. Münzenseite Porträt der Queen Elizabeth nach rechts geneigt, Umschrift: QUEEN ELIZABETH THE SECOUND. Die Half-Rupee - 1/2 Rupie Münzen des Inselstaates Mauritius wurden in der üblichen runden Münzen-Form geprägt (10 CENTS dagegen in Blumenform). Weitere Jahrgänge mit diesen Münzen-Typ sind 1965, 1971, 1975 und 1978. Sammlerwert der Half-Rupee bzw. 1/2 Rupie Münze Mauritius 1965-1978 in unzirkulierter Erhaltung bei rund 6,- Euro und in Proof bis zu 15,- Euro. Auflagen der Proof-Münzen 750 Stück im Jahr 1971 und 1978 besitzt eine Auflage von 9.268 Stück. In den Jahrgängen 1965 und 1975 wurden keine Proof-Münzen von den Half-Rupee ausgegeben. Was ist Proof? Proof ist eine Spezielle Herstellungsart für Sammler, ähnlich den PP oder Spiegelglanz in Deutschland. In Zirkulierter Erhaltung bzw. die Zirkulierten Umlaufmünzen der HALF-Rupie besitzen einen Sammler-Wert von rund 0,20 Euro.

Mauritius Half-Rupee 1978 (1000x515)

0 Daumen Hoch
Von 
dolomita1
 am Uhr
Benutzername:
dolomita1
Mitglied
Avatar
Beiträge:
seit 09.03.2015
Mir Folgen ca. 1 Benutzer

» Münzen Mauritius 1965-1978 bei Süd-Afrika #3235 (Einzelbeitrag)

Gerade die Münzen aus Mauritius zeigt sehr deutlich welche starken Wurzeln die Queen Elizabeth und die damit verbundene englische Krone mit dem Land hat. Auch heute glaub ich ist das Verhältnis noch sehr stark. Daher wurde wohl auch sehr viel Wert auf die Detailarbeit bei den Münzen gelegt was man sieht. Auch Prince Harry ist glaub ich oft dort.

0 Daumen Hoch
In Community Anmelden
Hinweis: Abbildungen von Objekten (z.B. Münzen und Briefmarken) entsprechen nicht der Originalgröße und Farben des Original-Objektes. Auch die allgemeine Gestaltung der Computer-Bilder können vom Original Objekt abweichen!

Rechtlicher Hinweis: Die Informationen auf dieser Webseite erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit!
18 Datenbankzugriffe, PHP-Speicherverbrauch 2774 KB in 0,101 Sekunden.
EMBMV