hier Registrieren Sie sich Kostenlos und Loggen Sie sich in die Sammler-Community ein.
[Impressum und Haftungsausschluss]
EMBMV
Münzenverwaltung | Edelmetallnachrichten bei GooglePlus

EMBMV: 1 Schilling von Österreich aus KMS 1959-2001

Großansicht des Objektes der Numismatik

Kurzbeschreibung: Münze zu 1 Schilling von Österreich 1959-2001, mit Sammlerwert, Legierung, Gewicht und Durchmesser. Suchen Sie das Objekt für ihre Sammlung? Oder möchten Sie Ihre Dubletten anbieten? Dann schreibe ein Gesuch in den Kommentarbereich

Kleinbild 1 Schilling von Österreich aus ...Münze zu 1 Schilling von Österreich, hier im KMS vom Jahr 2000, welcher auch als Millennium-KMS bezeichnet wird. Auf der Vs. der 1-Schilling Münze ist ein Edelweiß umrahmt vom Schriftzug „Ein Schilling“ abgebildet und auf der Rs. befindet sich das Prägejahr und der Schriftzug „Republik Österreich“. Die 1 Schilling-Münze von Österreich wurde in einer Kupfer-Aluminium-Legierung, mit einen Gewicht von 4,20 Gramm und 22,5 mm Durchmesser ausgegeben. Weitere Jahrgänge sind 1959, 1960, 1961, 1962, 1963, 1964, 1965, 1966, 1967, 1968, 1969, 1970, 1971, 1972, 1973, 1974, 1975, 1976, 1977, 1978, 1979, 1980, 1981, 1982, 1983, 1984, 1985, 1986, 1987, 1988, 1989, 1990, 1991, 1992, 1993, 1994, 1995, 1996, 1997, 1998, 1999, 2000 und 2001 in denen die Münzen mit den genannten Technischen Daten ausgegeben wurde. Sammlerwert in Umlauferhaltung liegt bei den Jahrgängen 1959-1963 unter 1,50 Euro, 1970-1998 bei unter 0,35 Euro und die Jahrgänge 1999 bis 2001 sind nur den Nennwert von rund 0,07 Euro wert. 2002 Wurde der Schilling durch die Euro-Währung abgelöst.
KMS Österreich 2000 Millennium-Satz 150 Jahre Briefmarke 10-Groschen-Münzen Österreich 1951-2001 KMS 50-GROSCHEN von Österreich aus KMS 1959-2001 1 Schilling von Österreich aus KMS 1959-2001 5-Schilling-Münze Österreich KMS 2000 150 Jahre Briefmarke 10-Schilling-Münze von Österreich 1974-2001 KMS 2000 20-Schilling-Münze von Österreich 2000 150 Jahre Briefmarke

Zum Münzen Hauptbild

Das Bild zeigt: 1 Schilling von Österreich aus KMS 1959-2001. Der Schilling war lange Jahr die Währung in Östereich. Touristen in Österreich nannten den Schilling beim Bezahlen in Wien oder Salzburg den Dollar oder den Alpendollar. Das war als Scherz gemeint und war eine Anspielung auf die Deutsche Mark, die es damals in Deutschland noch gab. Für die Deutschen war der Schilling immer ganz bequem, denn der Wechselkurs von DM zu Schilling war fast immer gleich. So konnte der Skifahrer am Grossglockner aus Berlin immer rechnen: 1 zu 7 oder den Betrag durch 14 teilen. Fast immer konnte trotz dem Schilling ganz Österreich mit Deutscher Mark oder Amerikanischen Dollar bezahlt werden, die Österreicher waren in dieser Richtung immer sehr tolerant. Der Schilling ist gar nicht so alt geworden. Erstmals gab es ihn erst im 20. Jahrhundert. So wurde extra am 20.12.1924 ein sogenanntes Schilling Rechnungsgesetz verabschiedet. Darin ist festgelegt worden, dass der Schilling ab dem 1.3.1925 die offizielle Währung von Österreich werden sollte. Der Grund für diese neue Währung war wie fast immer in der Welt, wenn eine neue Währung geschaffen wird, die Zerstörung der alten Währung. So hatte auch Österreich durch die Inflation die Vorgängerwährung in die Wertlosigkeit hinuntergewirtschaftet. Schuld sollte der Erste Weltkrieg sein. Wer aber mal auf das Datum schaut, der wird sehen, 1925 war der Erste Weltkrieg schon lange vorbei gewesen.

Bild mit dem Titel 1 Schilling von Österreich aus KMS 1959-2001. Sie können das Bild in Foren oder ihrer eigenen Webseite anzeigen bzw. verlinken, nutzen Sie dazu die Codes unter dem Bild.

Bild bzw. den Artikel bewerten und Ergebniss zeigen:
Schwach Perfekt
Aktivieren Sie Cookies um diese Seite dem Merkzettel hinzuzufügen.
Werbung:
Kommentiere das Bild der Münze
5-Schilling-Münze Österreich KMS 2000 150 Jahre Briefmarke
5-Schilling-Münze Österreich KMS 2000 150 Jahre Briefmarke
10-Schilling-Münze von Österreich 1974-2001 KMS 2000
20-Schilling-Münze von Österreich 2000 150 Jahre Briefmarke
Belgien 1998 Franken/Francs KMS 75 Jahre Sabena
KMS mit 10 belgischen Kurs-Münzen, Belgien 1998 Sabena 75

1 Schilling von Österreich aus KMS 1959-2001 Upload 24.07.2014 12:23

Original: 1000x515 Pixel
Österreich, Kursmünzensatz, Kursmünze
(500x258 Pixel)

50-GROSCHEN von Österreich aus KMS 1959-2001
50-GROSCHEN von Österreich aus KMS 1959-2001
10-Groschen-Münzen Österreich 1951-2001 KMS
Münzen 1 Dollar 1976, 1975 Kanada Kanu im Fluss
Münzen 50 CENTS Kanada 1968-1989 Sammlerwert
Münzen 25 Cent Kanada/Canada 1968-1978 Rentier - Karibu

Daten-Zusammenfassung zum Bild

Bild-Titel
1 Schilling von Österreich aus KMS 1959-2001
Bildnummer/ID
1708
Upload am
24.07.2014 12:23 Uhr
Upload von Benutzer
Unbekannt
Autoren
Cusco
Letzte Änderung
am 30.10.2015 19:05 Uhr (Änderungen insgesamt: 1)
Grafik-Format
JPG
Größte Dateigröße
117340 Bytes / 115 KB
Maximale Grafikgröße
1000x515 Pixel
Angelegte Bilderdateien
3 / 181 KB
Bildaufrufe
5 seit dem 09.10.2016
Letzte Aktualisierung der Daten am 17.03.2017 06:22 Uhr

Kommentarbereich für Besucher

Wenn Sie dieses Objekt '1 Schilling von Österreich aus KMS 1959-2001' suchen, anbieten, tauschen oder verkaufen wollen dann melden Sie sich in der Münzen Community an und schreiben Sie kostenlos ihre Gesuche in den Kommentarbereich zu den Objekten oder Münzen. Es ist ebenfalls möglich Münzen in der Edelmetall und Münzenverwaltung kostenlos zu verwalten. Einfaches Kommentieren der Bilder oder Münzen ist ebenfalls erwünscht.

Von deroesi1000 am 27.07.2014 13:57:57 Uhr:
Avatar
Gast

Ich fand immer dass es aus dem österr. KMS nur wirklich 1 schöne Münze gab! Und das war die 1 Schilling Münze! was die Scheinchen betrifft war die 50 Schilling Marke die Schönste meiner Meinung nach!

Kommentar abgeben
Bitte Warten Formular wird geladen Bitte Warten ...
EMBMV