hier Registrieren Sie sich Kostenlos und Loggen Sie sich in die Sammler-Community ein.
[Impressum und Haftungsausschluss]
EMBMV
Münzenverwaltung | Edelmetallnachrichten bei GooglePlus

EMBMV: 10-Groschen-Münzen Österreich 1951-2001 KMS

Großansicht des Objektes der Numismatik

Kurzbeschreibung: 10-Groschen-Münze von Österreich 1951-2001 mit Sammlerwert, Münzen-Metall, Gewicht und Durchmesser. Suchen Sie das Objekt für ihre Sammlung? Oder möchten Sie Ihre Dubletten anbieten? Dann schreibe ein Gesuch in den Kommentarbereich

Kleinbild 10-Groschen-Münzen Österreich ...24.07.2014: 10-Groschen-Münze von Österreich aus dem KMS 2000 zum Thema „150 Jahre österreichische Briefmarke“, der Kursmünzensatz wird auch als Millennium-KMS bezeichnet. Die 10-Groschen-Münzen wurden ab 1951 in der Legierung Aluminium-Magnesium mit einem Gewicht von 1,10 Gramm und 20 mm Durchmesser ausgegeben. Vs. zeigt das Bundeswappen von Österreich mit Schriftzug „Republik Österreich“. Rs. zeigt den Nennwert von 10 Groschen und das Ausgabejahr. Weitere Jahrgänge mit diesen 10 Groschen Münzentyp sind 1951, 1952, 1953, 1955. 1957, 1959, 1961, 1962, 1963, 1964, 1965, 1966, 1967, 1968, 1969, 1970, 1971, 1972, 1973, 1974, 1975, 1976, 1977, 1978, 1979, 1980, 1981, 1982, 1983, 1984, 1985, 1986, 1987, 1988, 1989, 1990, 1991, 1992, 1993, 1994, 1995, 1996, 1997, 1998, 1999, 2000 und 2001. Sammlerwert in Stempelglanz ab 1969 unter 0,90 Euro und ab 1980 unter 0,40 Euro. 10 Groschen Münzen Österreich aus dem Umlauf besitzen nur den Nennwert als Sammlerwert wobei 100 Schilling von Österreich Umgerechnet 7,25 Euro Wert sind, stand vom 24.07.2014.
KMS Österreich 2000 Millennium-Satz 150 Jahre Briefmarke 10-Groschen-Münzen Österreich 1951-2001 KMS 50-GROSCHEN von Österreich aus KMS 1959-2001 1 Schilling von Österreich aus KMS 1959-2001 5-Schilling-Münze Österreich KMS 2000 150 Jahre Briefmarke 10-Schilling-Münze von Österreich 1974-2001 KMS 2000 20-Schilling-Münze von Österreich 2000 150 Jahre Briefmarke

Zum Münzen Hauptbild

Das Bild zeigt: 10-Groschen-Münzen Österreich 1951-2001 KMS. Der Groschen war eine Unterwährung vom Schilling in Österreich. Irritierend ist etwas für den Ausländer, dass es nicht ein Groschen ist, sondern 10 Groschen, wo doch der Deutsche denkt, ein Groschen in Deutschland seien 10 Pfennige. Inzwischen gibt es in Österreich nur noch den Euro, damit sind Schillinge und Groschen abgeschafft. Und es ist in Österreich so gewesen, dass 100 Groschen ein Schilling waren. Also nicht wie erwartet, 10 Groschen, weil in Deutschland waren 10 Groschen eine Mark. Das Wort Groschen kommt aus der italienischen Sprache. Der Wortstammt ist denaro grosse oder auch grossus denarius Turnosus. Das wird in der deutschen Sprache auch als dicker Denar von Tours bezeichnet. Die Abkürzung in der Literatur für den Groschen ist meist gl. Die ersten deutschen Groschen gab es im 13. Jahrhundert. So wurden sie in Meran geprägt. Auftraggeber war Graf Meinhard II von Tirol. Damals war noch der Groschen in massivem Silber geprägt worden. Aber das war wohl fast überall auf der Welt noch so. Wer mal Urlaub in Österreich gemacht hatte und Groschen in die Hand bekam, der hatte den Eindruck, die Münzen seien aus Papier hergestellt worden. So gab es in den letzten Jahren in Wien und auf dem Land auch nur noch die 10 Groschen Münze. Die Groschen mit einem geringeren Nennwert waren schon lange aus dem Verkehr gezogen worden, weil sie einfach nichts mehr wert waren. Damals in Meran hat der Groschen den Denar abgelöst. Und immer schon ist der Groschen ein Bruder vom Pfennig und haben sich beide Währungen fast überall gleich entwickelt, auch der Silbergehalt hat überall gleichmässig abgenommen. Im 14. Jahrhundert wurden auf dem Gebiet der heutigen Bundesrepublik Deutschland die ersten Groschen geprägt. Seit 1924 war der Groschen dann in Österreich ein hunderstel Schilling. Dies ist auch so geblieben bis zur Ablösung von Euro und Cent. Im Umlauf waren die Groschen mit dem Wert 50 und 10 und 5. Seit 1970 sind Münzen mit dem Wert 1 oder 1 Groschen ausgestorben. Die Wiener nannten ihre Münze liebevoll Groscherl.

Bild mit dem Titel 10-Groschen-Münzen Österreich 1951-2001 KMS. Sie können das Bild in Foren oder ihrer eigenen Webseite anzeigen bzw. verlinken, nutzen Sie dazu die Codes unter dem Bild.

Bild bzw. den Artikel bewerten und Ergebniss zeigen:
Schwach Perfekt
Aktivieren Sie Cookies um diese Seite dem Merkzettel hinzuzufügen.
Werbung:
Kommentiere das Bild der Münze
50-GROSCHEN von Österreich aus KMS 1959-2001
50-GROSCHEN von Österreich aus KMS 1959-2001
1 Schilling von Österreich aus KMS 1959-2001
5-Schilling-Münze Österreich KMS 2000 150 Jahre Briefmarke
10-Schilling-Münze von Österreich 1974-2001 KMS 2000
20-Schilling-Münze von Österreich 2000 150 Jahre Briefmarke

10-Groschen-Münzen Österreich 1951-2001 KMS Upload 24.07.2014 12:23

Original: 1000x515 Pixel
Österreich, Kursmünzensatz, Kursmünze
(500x258 Pixel)

Münzen 1 Dollar 1976, 1975 Kanada Kanu im Fluss
Münzen 1 Dollar 1976, 1975 Kanada Kanu im Fluss
Münzen 50 CENTS Kanada 1968-1989 Sammlerwert
Münzen 25 Cent Kanada/Canada 1968-1978 Rentier - Karibu
10-CENTS Kanada-Münzen 1969-1978 Wert-Bestimmung
5 CENTS von Kanada / Canada 1965-1978 Wert-Benennung

Daten-Zusammenfassung zum Bild

Bild-Titel
10-Groschen-Münzen Österreich 1951-2001 KMS
Bildnummer/ID
1706
Upload am
24.07.2014 12:23 Uhr
Upload von Benutzer
Unbekannt
Autoren
Cusco
Letzte Änderung
am 30.10.2015 19:06 Uhr (Änderungen insgesamt: 1)
Grafik-Format
JPG
Größte Dateigröße
126860 Bytes / 124 KB
Maximale Grafikgröße
1000x515 Pixel
Angelegte Bilderdateien
3 / 196 KB
Bildaufrufe
24 seit dem 08.10.2016
Letzte Aktualisierung der Daten am 17.03.2017 06:22 Uhr

Kommentarbereich für Besucher

Wenn Sie dieses Objekt '10-Groschen-Münzen Österreich 1951-2001 KMS' suchen, anbieten, tauschen oder verkaufen wollen dann melden Sie sich in der Münzen Community an und schreiben Sie kostenlos ihre Gesuche in den Kommentarbereich zu den Objekten oder Münzen. Es ist ebenfalls möglich Münzen in der Edelmetall und Münzenverwaltung kostenlos zu verwalten. Einfaches Kommentieren der Bilder oder Münzen ist ebenfalls erwünscht.

Von deroesi1000 am 28.07.2014 11:20:05 Uhr:
Avatar
Gast

10 österr. Groschen dürfen nach heutigen EUR Masstäben nicht überbewertet werden. Umgerechnet weniger wert als 1 EUR cent aber dafür hat man schon zu Schillingzeiten nichts bekommen. Kann mich erinnern dass ich als Kind Zuckerhütchen darum bekommen hatte aber sonst nichts!

Kommentar abgeben
Bitte Warten Formular wird geladen Bitte Warten ...
EMBMV